Themen

App PHOTOSHOW

 

Hi, ich bin Kerstin und ich bin überzeugt:

Das Leben kann und darf leicht sein.

In diesem Sinne teile ich hier mein Wissen und meine Erfahrungen aus 14 Jahren Feng Shui und Energiearbeit

 

...für DEIN Leben mit Rückenwind

 

 

 

Blog abonnieren

Teilen

Mit Rückenwind zum neuen Ich - so gelingt Veränderung im Leben

Du willst dein Leben verändern? Verändere deine Wohnung! Unsere Wohn- (und Arbeits-)Räume haben einen großen Einfluss darauf, wie sich unser Leben entwickelt. Und sie können uns in unseren Veränderungsprozessen unterstützen wie ein guter Coach.

 

Das ist in 3 Sätzen zusammengefasst die Essenz meiner eigenen Erfahrung mit der Energiearbeit in Räumen und auch meiner langjährigen Tätigkeit als Feng Shui Beraterin.

 

Wenn du dein Leben verändern willst...

Ich kenne viele Menschen, die Veränderung fürchten und sich lieber an Vertrautem festhalten, auch wenn sie damit nicht wirklich glücklich sind. Es könnte ja auch schlechter werden.

Ich liebe Veränderung. Sie zieht sich durch mein ganzes Leben, im Außen durch häufige Umzüge und Tätigkeitswechsel. Seit ich mich mit Feng Shui und Energiearbeit beschäftige, ist mir klar geworden, wie viele Möglichkeiten wir haben, Veränderungen in unserem Leben gezielt und bewusst herbeizuführen. Das haben mir auch die Erfahrungen meiner Kunden gezeigt, die ich durch meine Feng Shui Beratungen in ihrer persönlichen Entwicklung begleiten durfte.

 

Und so kann es nicht anders sein, als dass es in diesem ersten Artikel meines Blogs um Veränderung geht und die Rolle, die unsere Wohnräume dabei spielen.

 

Da dich der Titel angesprochen hat, gehe ich davon aus, dass du zu den Menschen gehörst, die sich und ihr Leben verändern und weiterentwickeln möchten. Gratuliere!

 

In diesem Artikel erfährst du,  wie du dir dabei Einiges erleichtern kannst ;-).

 

Was wünschst du dir?

  • gelungene Beziehungen
  • mehr Erfolg und Zufriedenheit oder Freiheit bei dem was du tust
  • mehr Vitalität, Gesundheit
  • dich von alten Mustern und Glaubenssätzen zu befreien
  • das Leben zu leben von dem du träumst
  • ...

Vielleicht machst du schon ein Coaching oder greifst auf andere Unterstützung zurück.

 

Ich möchte dir einen weiteren wichtigen Erfolgsfaktor vorstellen, der alle Maßnahmen, die du zur Persönlichkeitsentwicklung und Veränderung nutzt, maßgeblich unterstützen und fördern kann - ein echter "Booster" also. Du ahnst es schon, es ist deine Wohnung.

 

Erfolgsfaktor Wohnraum

 

Du fragst dich, was deine Wohnung mit deiner inneren Entwicklung zu tun hat. Ich gebe zu, dass der Gedanke auf den ersten Blick abwegig erscheint. Lass es mich erklären:

Wohnräume sind Resonanzräume und ein Spiegel deiner Seele

Deine Wohnräume sind ein Spiegel, ein Ausdruck deiner Selbst. Deine Möbel, deine Raumgestaltung, deine Ordnung (oder Unordnung ;-) ) bilden - zusammen mit den Baumaterialien und Einflüssen aus der Umgebung - ein ganz bestimmtes, einmaliges Schwingungsfeld. Hinzu kommt das, was an "Leben" in den Räumen stattfindet, also alle Handlungen und Worte sowie Gedanken und Gefühle, denn auch sie sind eine Ausdrucksform von Energie wie feste Materie.

Alles was du tust, denkst und fühlst verhaftet sich als Schwingung mit dem Raum und wirkt wiederum auf dich ein, wenn du dich in diesem Raum aufhältst.

Lassen wir diesen Satz ein wenig nachwirken: Alles was du (und natürlich andere Personen, die sich hier aufhalten) TUST, DENKST und FÜHLST bleibt erst einmal im Raum - je intensiver die Gedanken und Gefühle sind, um so nachhaltiger wirken sie.

Sicher kennst du die sprichwörtliche „dicke Luft“ in einem Raum, in dem kurz zuvor ein heftiger Streit stattgefunden hat. Du spürst die Energie, auch wenn du vom Streit nichts mitbekommen hast und sich niemand mehr im Raum befindet.

 

Das bedeutet: Solange du deine Wohnräume in ihrem bisherigen Zustand belässt, halten sie dich in deinem vergangenen Ich fest, denn dieses hat sie geprägt. Und in diese Schwingungen hüllen sie dich ein, wann immer du dich in ihnen aufhältst.

Deine Räume holen dich stets dorthin zurück, wo du eigentlich nicht mehr sein willst.

So lange du das alte Energiefeld aufrechterhältst, wirst du es schwer haben, etwas in deinem Leben zu verändern oder anders gesagt, neue Energiefelder aufzubauen, die dich dabei unterstützen, die gewünschte Entwicklung zu vollziehen.

 

Wenn du dich noch nie mit der Thematik von Schwingung und Resonanz befasst hast, mag das erst einmal schwer nachvollziehbar sein. Vielleicht hilft dir ein Beispiel aus meiner Beratungspraxis:

Eine ältere Dame betrauert den Tod ihres Partners, den sie im Seniorenwohnheim kennengelernt hat. Sie erzählt mir, dass sie in den ersten Wochen jeden Tag in ihrem Sessel saß und weinte. Nach einiger Zeit aber spürt sie wieder Lebensfreude in sich aufkeimen, möchte wieder mehr unternehmen. Aber immer, wenn sie sich in den Sessel setzt, wird sie wieder traurig und bleibt im Zimmer. Sie steckt förmlich in ihrer Traurigkeit und den schmerzhaften Gefühlen fest. Um dort herauszukommen, bittet sie mich um Unterstützung.

 

Ich konnte ihr durch ein einfaches Space Clearing (eine energetische Raumreinigung) helfen, all jene Gefühle, die jetzt nicht mehr zu ihr gehörten, aus ihrer Wohnung zu entlassen. Schmerz und Traurigkeit müssen sehr intensiv gewesen sein. Ihre Schwingung hat sich speziell an dem Sessel festgesetzt. Wann immer die Frau sich in den Sessel gesetzt hat, ist sie wieder in diese Gefühle eingetaucht, auch wenn sie vorher fröhlich war. Das ist Resonanz (Mitschwingen).

Mache deine Wohnung zur Verbündeten für deine Ziele!

 

Wenn du also in deiner Wohnung immer wieder in die alten Resonanzfelder eintauchst, wird es schwerer, gewünschte Veränderungen dauerhaft zu etablieren. Vielleicht kennst du das: Du arbeitest an dir, hast aber das Gefühl es geht zwei Schritte vor und einen zurück? Du fühlst dich in deiner Wohnung nicht mehr richtig wohl (was völlig stimmig ist), führst dies aber nicht auf deinen inneren Veränderungsprozess zurück.

Jetzt ist es an der Zeit, neue Energiefelder aufzubauen!

Mach es dir leichter, kremple die Ärmel hoch und passe deine Räume deinem neuen Ich, dem was entstehen will, an. Du wirst sehen, wieviel Energie das freisetzt und wie du der Erreichung deiner Ziele näher kommst! Das habe ich schon bei vielen Kundinnen erlebt.

 

So kannst du vorgehen:

  • Trenne dich von Dingen, die dir nicht (mehr) gefallen oder die du nicht (mehr) nutzt.  
  • Bringe (neue) Farbe in dein Leben.  
  • Umgebe dich nur mit Dingen, die dir GUT tun.  
  • Kauf dir ein neues Sofa oder ein neues Bett...  
  • Und vor allem: Entlasse die alte Energie aus deiner Wohnung mit Hilfe eines Space Clearings. Eine Anleitung findest du hier.

Ich weiß, loslassen fällt vielen von uns nicht leicht. Das zeigt auch die große Zahl der Ratgeber zum Thema Entrümpeln und Aufräumen. Bei jeder äußeren Reinigung und Aufräumaktion wird auch ein innerer Vorgang angeregt und das ist nicht immer nur angenehm.

 

Dennoch möchte ich dich ermutigen es anzugehen. Leben ist Veränderung, Austausch und Bewegung.

Dinge, die du festhältst, obwohl du sie nicht mehr brauchst oder sie nicht mehr zu dir passen, blockieren deinen Lebensfluss!

 

Die Macht der guten Richtung

 

Das klassische Feng Shui bietet viele nützliche Hilfen, um bestimmte Themen positiv zu unterstützen z.B. Gesundheit, Liebe/Beziehungen, Erfolg. Ein sehr kraftvolles Instrument ist das BaZhai (8 Richtungen). Dieses System zeigt uns, wie wir mit der Aktivierung der für uns günstigen Himmelsrichtung gezielt Gesundheit, Lebenskraft, Erfolg, Harmonie und inneren Frieden in unser Leben ziehen können. Die Anwendung ist sehr einfach, aber extrem wirkungsvoll. Alles was du brauchst, ist ein Kompass und die Bereitschaft zur Veränderung. Und die hast du ja, sonst hättest du nicht bis hierher gelesen, oder?

 

Möchtest du wissen, welche deine persönlichen günstigen Himmelsrichtungen sind? Hier geht es zu deiner kostenlosen BaZhai Auswertung mit ausführlicher Anleitung : GUA Zahl berechnen

 

Ich hoffe, ich konnte dich motivieren, dich mit deinen Räumen auseinanderzusetzen und zukünftig ihre Kraft gezielt für dein Leben zu nutzen. Wenn du dich darauf einlassen kannst, geht Vieles leichter.

 

Hast du schon entsprechende Erfahrungen gemacht, ohne sie einordnen zu können, z.B.

  • dass sich nach einem Umzug dein Leben zum Positiven oder Negativen gewandelt hat?
  • dass sich Bekannte kurz nach dem langersehnten Einzug ins neue Eigenheim trennten?
  • dass nach einer ausführlichen Entrümpelungs-Aktion wie aus dem Nichts neue Chancen und Angebote aufgetaucht sind?

Da ich ein sehr neugieriger Mensch bin, freue ich mich riesig, wenn du über deine Erfahrungen zum Thema Veränderungen einen Kommentar hinterlässt :-) Gerne beantworte ich auch deine Fragen.

 

App MAILINGLIST
(Ich hasse zugemüllte Postfächer. Daher erhältst du von mir keinen Spam und natürlich kannst du dich jederzeit wieder austragen, wenn meine Tipps nicht das Richtige für dich sind oder du aus anderen Gründen keine Nachrichten mehr von mir erhalten möchtest.)